News/Info BIT - Fortbildungstermine Weiterführende Themen
 
  Was ist BIT

Wirksamkeitsnachweis

Die nachweisbaren Erfolge hängen von der Grundkrankheit und deren Ursache ab. Es liegen u.a. Kasuistiken von über 5 Millionen (!) in Moskau erfolgreich behandelten Patienten vor. Zahlreiche Fallstudien beweisen, dass auch sog. austherapierte Patienten erfolgreich behandelt werden konnten. Progrediente Krankheitsverläufe wurden gestoppt, andere sogar zur Heilung gebracht. Dazu gehören Fälle von MS, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, rheumatische Erkrankungen, Herzerkrankungen (degenerative oder KHK) usw. Bei chronischen Patienten liegt die Ansprechrate bei etwa 80%, die Heilungsrate bei ca. 60%.

Unabhängig von Fallbeobachtungen wurden die physikalischen Grundlagen durch eine experimentelle Arbeit im Atomphysikalischen Institut der Universität Wien (Prof. H. Klima) 1996 wissenschaftlich bewiesen.

Studien, erstellt nach den Kriterien der Wissenschaft (Einmaligkeit, Reproduzierbarkeit usw.) sind Statistik und können dynamische Lebensprozesse nicht abbilden. Sie sind aufgrund ihrer linearen Kausalität ungeeignet, die therapeutische Beeinflussung hoch-komplexer Krankheitsprozesse zu beweisen. Sie können allenfalls statistische Hinweise liefern, wenn auch mit einer hohen Irrtumswahrscheinlichkeit (über 40%). Allein Experimentalstudien können wichtige Erkenntnisse erbringen, wie sie z.B. am Institut für Mikrozirkulation in Berlin mit dem ZMR-Gerät durchgeführt wurden. Damit konnte der signifikante Nachweis für die Verbesserung der Mikrozirkulation durch die BIT geführt werden.

Da jeder Patient ein unverwechselbares Einzelindividuum darstellt, sind diese erhobenen Daten für den Beweis der Wirksamkeit von größerer Relevanz, als der statistische Durchschnitt einer Studie. Denn je individueller behandelt wird, umso größer der Therapieerfolg, ganz im Sinne der Naturheilkunde. Es werden nicht Krankheiten behandelt und Symptome unterdrückt, sondern kranke Menschen mit ihrer ganz eigenen Geschichte in ihrem Heilungsbestreben (Rückkehr zur Ganzheit) lebenskonform unterstützt. Für diese Patienten sind linear-kausale Studienergebnisse völlig irrelevant, da sie selbst gar nicht involviert waren. Erst wenn die weit verbreitete Studiengläubigkeit den Erkenntnissen von Grundlagenforschung weicht, wird es wieder Fortschritte in der Medizin geben.

Der vierpolig regulierte Zellstoffwechsel bietet sich dabei hervorragend als zentrales Bezugssystem an. Hieran kann gemessen werden, inwieweit ein Medikament oder eine Methode in der Lage ist, Abweichungen von der Norm zu korrigieren. Damit hätte die Medizin eine echte wissenschaftliche Grundlage.

Unabhängig davon werden auch mit der BIT weltweit Studien durchgeführt, um das Bedürfnis nach „Evidenz“ zu befriedigen. Im Folgenden sind einige aufgelistet.

 

Nicht-humane Studien

Aissa, J., Jurgens, P., Litime, M.H., Behar, I. & Benveniste, J. (1996). Isolierte Organe und Information von Acetylcholin. In Endler, P.C. & Schulte, J. (Hrsg.), Homöopathie – Bioresonanztherapie. Physiologische und physikalische Vorraussetzungen - Grundlagenforschung (S. 163–168). Wien: Maudrich Verlag.

Aissa, J., Jurgens, P., Litime, M.H., Béhar, I. & Benveniste, J. (1995). Electronic transmission of the cholinergic signal. FASEB J, 9(4), A683.

Aissa, J., Litime, M.H., Attias, E. & Benveniste, J. (1993). Molecular signaling at high dilution or by means of electronic circuitry. Journal of Immunology, 150(8), A146.

Benveniste, J., Aissa, J. & Guillonnet, D. (1998). Digital Biology: Specificity of the digitized molecular signal. FASEB J, 12, A412.

Benveniste, J., Aissa, J. & Guillonnet, D. (1999). A simple and fast method for in vivo demonstration of electromagnetic molecular signaling (EMS) via high dilution or computer recording. FASEB J, 13(4), A163-A163.

Benveniste, J., Aissa, J., Litime, M.H., Tsangaris, G.T. & Thomas, Y. (1994). Transfer of the molecular signal by electronic amplification. FASEB J, 8, A398.

Benveniste, J., Jurgens, P. & Assa, J. (1996). Digital recording/transmission of the cholinergic signal. FASEB J, 10(6), 2761.

Benveniste, J., Kahhak, L. & Guillonnet, D. (1999). Remote detection of bacteria using an electromagnetic/digital procedure. FASEB J, 13(5), A852-A852.

Bokeria, L.A., Bokeria, O.L., Saliya, N.T., Mohamed Ali, V.H., Kuular, A.M., Dzidziguri, D.V., Sanikidze, T.V. & . Gotovsky, M.Y. (2012). Nitric oxide (NO) amount in rats’ blood and livers after bio-resonance effect. Journal of of New Medical Technologies, 19(1), 18–19.

Chen T., Guo Z. -P., Zhang Y. -H. & Gao Y. (2010). Effect of MORA bioresonance therapy in the treatment of Henoch-Schonlein purpura and influence on serum antioxidant enzymes. Journal of Clinical Dermatology, 39(5), 283–285.

Citro, M. (1995). Pharmacological frequency transfer. In Taddei-Ferretti, C. & Marotta, P. (Hrsg.), High Dilution Effects on Cells and Integrated Systems (346-349).

Endler, P.C., Heckmann, C., Lauppert, E., Pongratz, W., Smith, C.W. & Senekowitsch, F. (1996). Amphibienmetamorphose und Information von Thyroxin. Speicherung durch bipolare Flüssigkeit Wasser und auf technischen Datenträger; Übertragung von Information durch elektronischen Verstärker. In Endler, P.C. & Schulte, J. (Hrsg.), Homöopathie – Bioresonanztherapie. Physiologische und physikalische Vorraussetzungen - Grundlagenforschung (S. 127–162). Wien: Maudrich Verlag.

Endler, P.C., Pongratz, W., Vinattieri, C., Smith, C.W. & Schulte, J. (1995). Hormone effects by CD record/replay. FASEB J, 9, A392.

Fedorowski, A., Steciwko, A. & Rabczynski, J. (2004). Low-frequency electromagnetic stimulation may lead to regression of Morris hepatoma in buffalo rats. Journal of alternative and complementary medicine (New York, N.Y.), 10(2), 251–260.

Fedorowski, A., Steciwko, A. & Rabczynski, J. (2004). Serum cathepsin B activity during regression of Morris hepatoma 5123 D. Medical science monitor : international medical journal of experimental and clinical research, 10(5), 50.

Galle, M. (1997). Orientierende Untersuchung zur experimental-biologischen Überprüfung der Hypothesen zur Bioresonanz von Franz Morell. Erfahrungsheilkunde, 46(12).

Heredia-Rojas, J.A., Villarreal-Treviño, L., La Rodríguez-De Fuente, A.O., Herrera-Menchaca, L.I., Gomez-Flores, R., Mata-Cárdenas, B.D. & Le Rodríguez-Flores, L.E. (2015). Antimicrobial effect of vancomycin electro-transferred water against methicillin-resistant Staphylococcus aureus variant. African Journal of Traditional, Complementary and Alternative Medicines, 12(1), 104–108.

Heredia-Rojas, J.A., Gomez-Flores, R., Rodriguez-de la Fuente, A.O., Monreal-Cuevas, E., Torres-Flores, A.C., Rodriguez-Flores, L.E., Beltcheva, M. & Torres-Pantoja, A.C. (2012). Antimicrobial effect of amphotericin B electronically-activated water against Candida albicans. African Journal of Microbiology Research, 6(15), 3684–3689.

Heredia-Rojas, J.A., Torres-Flores, A.C., Rodriguez-De la Fuente, Abraham O, Mata-Cardenas, B.D., Rodriguez-Flores, L.E., Barron-Gonzalez, M.P., Torres-Pantoja, A.C. & Alcocer-Gonzalez, J.M. (2011). Entamoeba histolytica and Trichomonas vaginalis: trophozoite growth inhibition by metronidazole electro-transferred water. Experimental parasitology, 127(1), 80–83.

Hutschenreuter, P. & Brümmer, H. (1991). Die Narbe, das Keloid und die Mora Therapie. therapeutikon, 7(10), 507–515.

Islamov, B.I., Balabanova, R.M., Funtikov, V.A., Gotovskii, Y.V. & Meizerov, E.E. (2002). Effect of bioresonance therapy on antioxidant system in lymphocytes in patients with rheumatoid arthritis. Bulletin of Experimental Biology and Medicine, 134(3), 248–250.

Islamov B. I., Funtikov V. A., Bobrovskii R. V., Gotovskii Yu. V., Maiko, O.I. & Gogoleva,E.F. (1999 // 2000). Bioresonance therapy of rheumatoid arthritis and heat shock proteins // Biorezonansnaia terapiia gonartroza v usloviiakh polikliniki. Bulletin of experimental biology and medicine, 128 // 72(11 // 12), 1112–1115.

Korenbaum, V.I., Chernysheva, T.N., Apukhtina, T.P. & Sovetnikova, L.N. (2006). Absorption spectra of electronic-homoeopathic copies of homoeopathic nosodes and placebo have essential differences. Forschende Komplementärmedizin und klassische Naturheilkunde = Research in complementary and natural classical medicine, 13(5), 294–297.

Lednyczky, L., Waiserman, A., Sakharov, D. & Koshel, N. (1996). Geschädigte Drosophilalarven und Information von nicht geschädigten Drosophilalarven. In Endler, P.C. & Schulte, J. (Hrsg.), Homöopathie – Bioresonanztherapie. Physiologische und physikalische Vorraussetzungen - Grundlagenforschung (S. 181–192). Wien: Maudrich Verlag.

Montagnier, L., Aïssa, J., Ferris, S., Montagnier, J.-L. & Lavallée, C. (2009). Electromagnetic signals are produced by aqueous nanostructures derived from bacterial DNA sequences. Interdisciplinary sciences, computational life sciences, 1(2), 81–90.

Montagnier, L., Aïssa, J., Lavallée, C., Mbamy, M., Varon, J. & Chenal, H. (2009). Electromagnetic detection of HIV DNA in the blood of AIDS patients treated by antiretroviral therapy. Interdisciplinary sciences, computational life sciences, 1(4), 245–253.

Podchernyaeva, R.J., Lopatina, O.A., Mikhailova, G.R., Baklanova, O.V., Danlibaeva, G.A. & Gushina, E.A. (2008). Effect of exogenous frequency exposure on human cells. Bulletin of Experimental Biology and Medicine, 146(1), 148–152.

Pongratz, W., Endler, P.C., Lauppert, E., Senekowitsch, F., Heckmann, C. & Smith, C.W. (1996). Saatgut-Entwicklung und Information von Silbernitrat. Speicherung durch bipolare Flüssigkeit Wasser und auf technischen Datenträger; Übertragung von Information durch elektronischen Verstärker. In Endler, P.C. & Schulte, J. (Hrsg.), Homöopathie – Bioresonanztherapie. Physiologische und physikalische Vorraussetzungen - Grundlagenforschung (S. 163–176). Wien: Maudrich Verlag.

Thomas, Y., Litime, M.H.L. & Benveniste, J. (1996). Modulation of a human neutrophil activation by "electronic" phorbol myristate acetate (PMA). FASEB J, 10, A1479.

Thomas, Y., Schiff, M., Litime, M.H., Belkadi, L. & Benveniste, J. (1995). Direct transmission to cells of a molecular signal (phorbol myristate acetate, PMA) via electronic device. FASEB J, 9, A227.

Vinattieri, C. & Picard, G. (1995). Pharmacological Frequency Transfer on Animal and Vegetal Models. In Taddei-Ferretti, C. & Marotta, P. (Hrsg.), High Dilution Effects on Cells and Integrated Systems (S. 355–359).

Zhalko-Titarenko, O.V. & Liventsov, V.V. (1994). Bioresonance-induced tunneling in serum albumin in cancer treatment. Journal of Cellular Biochemistry Supplement, 0(18D), 116.

 

Klinische Human-Studien

Baumann, Anne-Kristina (2002): Study of the elimination of mercury from the human body by means of bioresonance therapy. In: RTI-Heft 26, S. 92–102.

Bokeria O.L.; Kuular A.M. (2014): Influence of low-intensity electromagnetic fields on endothelial function in patients with chronic heart failure. In: Saratov Journal of Medical Scientific Research, Vol 10, Iss 1, Pp 86- 92, S. 86–92.

von Braunschweig, G. (1999): Wirksamkeitsnachweis der BICOM-Therapie anhand einer Amalgam-Studie. Ausscheidung von Quecksilber durch Bioresonanz. In: Regulationsmedizin 4 (1), S. 10–18.

Chen T.; Guo Z. -P.; Zhang Y. -H.; Gao Y. (2010): Effect of MORA bioresonance therapy in the treatment of Henoch-Schonlein purpura and influence on serum antioxidant enzymes. In: J. Clin. Dermatol. 39 (5), S. 283–285.

Cheng, Chun-Fang; Wu, Yen-lin; Tsai, Ming-han; Wu, Wei-fong; Liu, Ling-ling (2008): A Study to Evaluate the Efficacy of Bioresonance Therapy of MORA Device on Allergic Symptoms. Clinical report. Second World Conference of Natural Medicine. Danshuei Township Public Health Center. Taipei, 24.10.2008.

Chervinskaya, A. V.; Nasarowa, L. W.; Gorelow, A. L. (1997): MORA-Therapie bei respiratorischen und allergischen Erkrankungen. Klinische Studie mit dem medizinischen Gerät "MORA-Super Bipolar" der Firma Med-Tronik GmbH, Deutschland. Universität St. Petersburg. St. Petersburg.

Galle, M. (2009): Poster: Bioresonance therapy with children suffering from allergies—An overview about clinical reports. 2nd Eurpoean Congress for Integrative Medicine. Berlin, 20.11.2009.

Gogoleva, E. F. (2001): Neue Arten der Diagnostik und Behandlung von Fibromyalgie bei Osteochondrose der Wirbelsäule // Novye podkhody k diagnostike i terapii fibromialgii pri osteokhondroze pozvonochnika. In: Terapevticheskii arkhiv 73 (4), S.

Guo, Y.; Mao, J.; Zhao, X. H. (2010): Clinical observation of the treatment of 32 Cases of Bronchial Asthma by MORA-Super Bio-resonance diagnosis and therapy instrument. In: Journal of Clinical Pulmonary Medicine (China) 15 (13), S. 407–408.

Herrmann, E.; Galle, M. (2010): Retrospective surgery study of the therapeutic effectiveness of the MORA bioresonance therapy with conventional therapy resistant patients suffering from allergies, pain and infection diseases. Poster-089. In: Eur. J. Integr. Med. 2 (4), S. 257–258. DOI: 10.1016/j.eujim.2010.09.180.

Huang, Shuiming; Sun, Zhangping; Fang, Yucai (2005): Klinische Beobachtung der Behandlung von Kindern mit allergischem Schnupfen und Bronchialasthma mit dem Bioresonanztherapiegerät Huang. In: Zhejiang Medical Journal 27 (6), S. 457–458.

Islamov B. I.; Funtikov V. A.; Bobrovskii R. V.; Gotovskii Yu. V.; Maiko, O. Iu; Gogoleva, E. F. (1999 // 2000): Bioresonance therapy of rheumatoid arthritis and heat shock proteins // Biorezonansnaia terapiia gonartroza v usloviiakh polikliniki. In: Bull. Exp. Biol. Med. 128 // 72 (11 // 12), S. 1112–1115.

Islamov, B. I.; Balabanova, R. M.; Funtikov, V. A.; Gotovskii, Yu V.; Meizerov, E. E. (2002): Effect of bioresonance therapy on antioxidant system in lymphocytes in patients with rheumatoid arthritis. In: Bulletin of Experimental Biology and Medicine 134 (3), S. 248–250. DOI: 10.1023/A:1021599216581.

Karadag, Mehmet; Karadag, Sema; Isik, Ersal Salih (2011): [The effect of nicotine dependence on smoking]. In: Yeni Tip Dergisi 29 (1), S. 27–31.

Li, Yixuan; Liu, Hongxia (2009): Observation on Clinical Treatment Result for both Chronic and Acute Urticaria with MORA Device. In: Journal of Clinical Dermatology 50 (3), S. 1–4.

Liu, H.; Li, Y. (2009): Clinical efficacy of MORA-super Bio-resonance device on acute/chronic urticaria. In: Journal of Clinical Dermatology (China) 38 (2), S. 128–129.

Liu, L.-L.; Wan, K.-S.; Cheng, C.-F.; Tsai, M.-H.; Wu, Y.-L.; Wu, W.-F. (2013): Effectiveness of MORA electronic homeopathic copies of remedies for allergic rhinitis. A short-term, randomized, placebo-controlled PILOT study. In: European Journal of Integrative Medicine 5 (2), S. 119–125. DOI: 10.1016/j.eujim.2012.10.003.

Maiko, O. Ju.; Gogoleva, E. F. (2000): Bioresonanztherapie von Gonarthrose unter poliklinischen Bedingungen. In: Therapevticheskii arkhiv 72 (12), S. 50–53.

Nienhaus, Jürgen; Galle, Michael (2006): Plazebokontrollierte Studie zur Wirkung einer standardisierten MORA-Bioresonanztherapie auf funktionelle Magen-Darm-Beschwerden. In: Forsch Komplementarmed 13 (1), S. 28–34. DOI: 10.1159/000090134.

Papcz, B. J.; Barpvic, Joze (1999): Einsatz biophysikalischer Frequenzverfahren beim Überlastungs-Syndrom von Hochleistungssportlern. In: Erfahrungsheilkunde 48 (7), S. 449–450, zuletzt geprüft am 25.01.2016

Pihtili, Aylin; Cuhhadraroglu, C.; Kilicaslan, Z.; Issever H, Erkan F (2009): The effectiveness of bioresonance method in quitting smoking. Clinical report. Hg. v. University of Istanbul. Istanbul.

Pihtili, Aylin; Galle, Michael; Cuhadaroglu, Caglar; Kilicaslan, Zeki; Issever, Halim; Erkan, Feyza et al. (2014): Evidence for the efficacy of a bioresonance method in smoking cessation: a pilot study. In: Forsch Komplementarmed 21 (4), S. 239–245. DOI: 10.1159/000365742.

Rahlfs, Volker W.; Rozehnal, Andreas (2008): Wirksamkeit und Verträglichkeit der Bioresonanzbehandlung. In: Erfahrungsheilkunde 57 (08), S. 462–468.

Ren, Y.; Zhu, X. (2009): Efficacy of MORA-Super Bioresonance Device on Amalgam Allergy. In: Practical Medicine (China) 21 (8), S. 878.

Saweljew, B. P.; Balabolkin, I. I.; Jazenko, S. W.; Reutowa, B. S.; Belowa, N. R.; Semenowa, N. Ju. et al. (2001): Bioresonanztherapie bei der komplexen Therapie von Kindern mit Asthma bronchiale. In: Medizinisch-wissenschaftliche und Lernmethodische Zeitschrift 2, S. 111–130.

Schuller, J.; Galle, M. (2007): Untersuchung zur klinischen Wirksamkeit elektronisch abgespeicherter Zahn- und Gelenksnosoden bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. In: Forsch Komplementarmed 14 (5), S. 289–296. DOI: 10.1159/000107910.

Schumacher, P. (1998): Ergebnisse der biophysikalischen Allergie-Therapie. In: Peter Schumacher (Hg.): Biophysikalische Therapie der Allergien. Erweiterte Bioresonanztherapie. 3., durchgesehene Aufl. Stuttgart: Sonntag, S. 125–133.

Uellendahl, U. (2008): Darstellung der MORA-Color-Methode in der Behandlung von chronischen funktionellen Schmerzen am Bewegungsapparat. Dissertation zum Dr. päd. Universität Bratislava, Bratislava. Sportwissenschaftliche Fakultät.

Uhlmann, J. (1998): Ausleitung und Desensibilisierung dentaler Schwermetalle. In: Deutsche Zeitschrift für biologische Zahnmedizin 14 (3), S. 129–135.

Wille A. (1999): Therapy by bioresonance (biophysical information therapy) in stuttering children. In: Forsch Komplementarmed 6 (SUPPL. 1), S. 50–52.

Xiang, Q. Y.; Gong, J.; Zhang, Y. Q. (2010): Clinical efficacy of MORA-super bio-resonance device. In: Sichuan Medical Journal 31 (6), S. 763–764.

Xing, J.; Sun, T.; Wang, W.; Zhang, A.; Zhang, X. (2009): MORA-Super biological resonance diagnosis and treatment of chronic allergie diseases. In: Chinese and Foreign Medical Research 7 (9).

Xu, Minhong; Zheng, Maoxiong; Xu, Ying; Yang, Jie; Zhang, Xuanjun (2005): Klinische Beobachtung der Behandlung von chronischem Nesselausschlag mit dem Bioresonanztherapiegerät. In: China Journal of Leprosy and skin diseases 21 (7), S. 533–534.

Yang, Jinzhi; Zhang, Li (2004): 300 Behandlungsbeispiele gegen Asthma mittels BICOM Gerät für die Kinderpatienten. In: Maternal and Child Care of China 19 (9), S. 126–127.

Yi, S.; Li, Q.; Dong, L.; Jia, Z.; Gao, S.; Cheng, C. (2009): Allergen detection and efficacy of MORA-super Bio-resonance device on allergie skin diseases. In: China Journal of Leprosy and skin diseases 25 (9), S. 709–710.

Yu, H.; Zhang, L. (2010): Efficacy of MORA-super Bioresonance device on chronic Eczema. In: Shanxi Medical Journal 39 (4), S. 352–353.

Zhang, Xinlian; Wang, Wenjie; Qiang, Liu (2005): Klinische Beobachtung über 54 Behandlungsfälle gegen Nesselausschlag mittels BICOM Bioresonanzgerät. In: China Journal of Leprosy and skin diseases 21 (8), S. 651

 

Literaturhinweise

Aarholt, E., Flinn, E. A.,
Smith, C. W.:

Effects of low-frequency magnetic fields and bacterial growth rate. Phys. Med. Biol. 26, 613-621 (1981)

Adey, W. R.: Zellulare Mikroumgebung und Signale durch d. Zellmembranen
Lawrence, A. F.: Med. Abtlg., Californien 92357, Prog. Clin. Biol. Res. (USA) 1988, 257 p 81-106, ISSN 0361-7742
Wechselwirkungen nichtlinearer Wellen-Mechanismen zwischen erregbarem Gewebe und elektromagnetischen Feldern
Neurol. Res. 1982, 4 (1-2), p 115-153, ISSN 0161-6412
Journal Code: N Y 9
Adey, W. R.,
Lin-Liu S.:
Niederfrequente amplitudenmodulierte Mikrowellen-Felder verändern die Calcium-Ausscheidung der Synaptosomen,
Bioelectromagnetics 1982, 3 (3) p 81-106, ISSN 0361-7742
Journal Code P Z 5 - in Englisch
Adey, W. R.: Whispering between cells: Electromagnetic fields and regulatory mechanisms in tissue", Frontier Perspectives, Vol. 3, No. 2, p 21-25, 1993
Archer, V. E.: Geomagnetismus; Cancer, weather and cosmic radiation, Health
Physics, Pergamon Press 34, 237-247 1978
Barnothy, M. F.:
Baumer, H.:
Biological Effects of electromagnetic fields, Plenum Press 1969 Sferics, Rowohlt-Verlag 1987
Becker, O.: Funke des Lebens. Scherz-Verlag München 1994
Bergsmann, O.: Über muskuläre Resonanz- und Dämpfungsphänomene bei
Akupunktur und Lasertherapie, Dt. Zeitschr. f. Akupunktur 3/85
Berner, H. G.: Biophysikalische Grundlagen naturgerechter Magnetfeldtherapie
Raum & Zeit, Gehrden, Heft 10, 77-80, 1984
Bigu-del-Blanco, J.: Some special applications of microwave radiometry of biolological systems. Proc. el.-magn. compatibility, Montreux 2 Symposium, 469-475, 1977
Bischoff, M.: Biophotonen - das Licht in unseren Zellen, Verlag 2001, 1995
Capra, F.: Das Tao der Physik, Scherz-Verlag
Choy, R.V.S., Monro, J.A. Electrical Sensitivities in Allergy Patients, Clinical Ecology
Vol. 4 Nr. 3, 93-102 1987
Davidov, A. S.: Biology and Quantum Mechanics, Pergamon Press, Oxford 1982
Dröscher, W.
& Heim, B.
Strukturen der physikalischen Welt und ihrer nichtmateriellen
Seite, Resch-Verlag 1996
Eberhard, L.: Heilkräfte der Farben, Drei-Eichen-Verlag, München 1954
Endler, P.: Wasser und Information, Allg. Homöopath. Zeitung 235/1990
Enz, Ch: Pauli hat gesagt. Biographie. NZZ LIBRO, Zürich 2005
Evertz, U., König, H. L.: Pulsierende magnetische Felder in ihrer Bedeutung für die Medizin, Hippokrates 48, 16-37, 1977
Evertz, U., Ludwig, H. W.: Magnetfeldbehandlung, Grenzgebiete der Wissenschaft,
26, 106-119, 1977
Franke, A.: Antonovsky, A. Salutogenese
Fredkin, E., Hirsch, J. E.: Phase diagram of one dimensional electron-photon systems I,
The Su-Schrieffer-Heeger model, Phys. Rev. B 27, 1680-1697,
1983
Fröhlich, H.: Biological coherence and response to external stimuli. Springer-Verlag 1988.
Giudice, E. del: Coherence in condensed and living matter, Frontier Perspectives, Vol. 3, No. 2, 16-20, 1993. (Dies betrifft u.a. die Möglichkeiten d. Abspeicherung von EM-Signalen)
Gimpel, T.: Therapie durch Farbe, Brook House, Tetbury, England 1980
Gleichmann, O.: Das großflächige, pulsierende Magnetfeld und seine Bedeutung für die Behandlung schwerer Krankheiten, EHK 25, 105-108/76
Görnitz, Th.: Der kreative Kosmos, Springer Spectrum 2013
Die Evolution des Geistigen, Vandenhoek & Ruprecht 2008
Quanten sind anders, Spektrum 2011
Licht, Quanten und Bewusstsein
Von den Quanten zum Bewusstsein, 2016
Halpern, M. H.: Effects of Reproducible Magn. Fields on the Growth of Cells in
Culture, NASA CR 75121, Washington 1966
Hamatschek, H.: Schmerztherapie mit pulsierenden Mikromagnetfeldern,
Int. Sertürner Symposium, Göttingen 6/83
Hartong, L.: Zum Traum erwachen, Edition Spuren
Hauf, R.: Einfluss elektromagnetischer Felder auf den Menschen, etz-b,
28, 181-183, 1976
Heber, G.. Einführung in die Theorie des Magnetismus, Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt 1983
Heim, B.: Elementarstrukturen der Materie. Resch-Verlag Innsbruck 1985
Der Elementarprozess des Lebens, Resch Innsbruck 1982
Der kosmische Erlebnisraum des Menschen, Resch Innsbruck
persönliche Mitteilungen
Heine, H.: Übergeordnete Regulationsprinzipien der extrazellulären Grundsubstanz (Matrix) für Prophylaxe und Regeneration,
Schweiz. Zeitschrift f. Ganzheitsmedizin 2/89, Seite 77-83
Lehrbuch der Biologischen Medizin
persönliche Mitteilungen
Herron, T.: Phase Modulation of Biomagnetic Micropulsations, Nature 207,
699 ff. 1965
Hildebrandt, G.: Zirkadiane Rhythmen als Grundlage einer therapeutischen
Zeitordnung, ÄZN 8/87, 27.Jahrgang
Hoffmann, M., Redoxpotentiale in Lebensmitteln und deren Gesundheits-
Wolf, G., Staller, B.: Relevanz für die Umweltmedizin, Umweltmedizin Nr.33 Ausg.2/00
persönliche Mitteilungen
Karsten, H.: Duft-Farb-Ton-Therapie bei psychosomatischen Erkrankungen,
Haug 1983
Kaucher, E.: Gegenwart und Zukunft der Menschheit - Neues Denken in der Medizin, 1997
Keefe, J.O., Nadel, L.: The Hippocampus as a Cognitive Map, Clarendon Press, Oxford
Kiene, H.: Komplementärmedizin-Schulmedizin. Der Wissenschaftsstreit
am Ende des 20.Jahrhunderts. 2.Aufl.1996
Köhler, B.: Biophysikalische Informations-Therapie, BOD-Verlag 2003
Das praktische Arbeitsbuch zur BIT, Co'Med-Verlag 1997
Symmetropathie, Eigen-Verlag Freiburg 1998
Die Grundlagen des Lebens – Stoffwechsel und Ernährung,
2. Auflage, BOD-Verlag 2001
König, H. L.: Unsichtbare Umwelt, Selbstverlag München 1977
Krüger, W.: Das Nadelöhr der Farben und Töne, Atom-Harmonik-Verlag
Lamy, J. in: Organismus und Ton, Schick, E.
Langreder, W.: Mikro-Elektronische Medizin, Westphal GmbH Erkrath, 1983
Von der biologischen zur biophysikalischen Medizin, Haug- Verlag 1985
persönliche Mitteilungen
Laszlo, E.: HOLOS die Welt der neuen Wissenschaften, Verlag Via Nova 2002
Kohärenz in Kosmos und Bewusstsein, Verlag Via Nova 2003
persönliche Mitteilungen
Leonhardt, H.: Elektroakupunktur nach Voll, MLV-Verlag 1977
Lipton, B.: Intelligente Zellen, 3.Auflage, KOHA-Verlag 2007
Ludwig, H.W.: Schwingungstherapie. Naturheilpraxis 32, 1026-1030 (1979)
Neue elektromagnetische Diagnose- und Therapieverfahren.
Bull. ASE/UCS 80, 928-932 (1979)
Magnettherapie. Das Seminar 4, 47-58 (1981)
SIT - System-Informations-Therapie, Spitta-Verlag 1994
Informative Medizin, VGM-Verlag 1998
persönliche Mitteilungen
Lüscher, M.: Die Regulationspsychologie der Farben, Lehr-CD
Das Harmoniegesetz in uns, Ullstein, Berlin, 8.Auflage
persönliche Mitteilungen
Ludwiger von, I.: Heim’sche Allgemeine Quantenfeld-Theorie, Resch Innsbruck
1981
Meyenn, v. E.: Wolfgang Pauli, Das Gewissen der Physik, Vieweg-Verlag
Meyl, K.: Potentialwirbel Band I und II, Indel-Verlag VS 1990
persönliche Mitteilungen
Morell, F.: MORA-Therapie, Haug 1988
persönliche Mitteilungen
Muheim, J. T.: Zur universalen Rolle der Elementarteilchen. Rapport de la
Réunion de printemps de la Société Suisse des Physique 56,
925-928 (1983)
persönliche Mitteilungen
Mussat, M.: Akupunktur und I-Ging, VGM-Verlag Essen 1983
Ohlenschläger, C.: Die Wechselwirkungen zwischen Licht und Biomolekülen, EHK
5/91, Band 40
persönliche Mitteilungen
Pauli, W.: Die allgemeinen Prinzipien der Wellenmechanik, Springer
Peitgen, H.-O. et al.: Chaos - Bausteine der Ordnung, Springer 1994
Persinger, M.A.: ELF and VLF Electromagnetic Field Effects, Plenum Press 1974
The Weather Matrix and Human Behaviour, Praeger Publishers,
New York 1980
Pischinger, A.: Das System der Grundregulation, Haug-Verlag Heidelberg 1976
Plichta, P.: Das Primzahlkreuz, Bände 1-5 Quadropol-Verlag ab 2000
persönliche Mitteilungen
Popp, F. A.: Biophotonen. Verlag f. Medizin, Verlag Dr. E. Fischer,
Heidelberg 1976
persönliche Mitteilungen
Popp, F. A., Strauss, V. E.: Molekulare und biophysikalische Aspekte der Malignität. Praxis-Verlag, Leer 1984
Popp, F. A. et al.: Electromagnetic Bio-Information. Urban & Schwarzenberg-Verlag 1989
Recent advances in bio photon research and its applications. World Scientific 1992.
Presman, A.S.: Electromagnetic Fields and Life, Plenum Press 1970
Priebe, L.: Vegetativum, Rhythmus, Chaos. ÄZN 6/1989, 30. Jahrgang
Medizin und deterministisches Chaos, EHK 1/90 Band 39
persönliche Mitteilungen
Prigogine, I., I. Stengers: Dialog mit der Natur. Ex Libris, Zürich 1987
Risi, A.: Ihr seid Lichtwesen,
Resch, A.: Physis, Bios, Psyche und Pneuma, Grenzgebiete der Wissenschaft, 32, 29-56, 73-88, 191-205, 234-243, 1983
Römer, H.: Verschränkung, Skript vom Vortrag am 20.10.07 in Offenburg
persönliche Mitteilungen
Roos, H., Hermann, A.: Max Planck, Vorträge, Reden, Erinnerungen, Springer
Rubbia, C.: Nobelpreis 1984 für den experimentellen Nachweis der der Materie übergeordneten Wechselwirkungsquanten, welche die Struktur der Materie steuern.
Russel, W.: Geheimnis des Lichts, Radioaktivität u.a.
Schick, E.: Organismus und Ton, Hirschberger 1987
Phonophorese, Akupunktur mit Tonwellen. VGM-Verlag 1983
persönliche Mitteilungen
Schiegl, H.: Color-Therapie. Bauer-Verlag, Freiburg 1979
Schole, J./Lutz: Regulationskrankheiten. BOD-Verlag 2001
persönliche Mitteilungen
Schrödinger, E.: Was ist Leben?
Schumann, W. O.: Über die strahlungslosen Eigenschwingungen einer leitenden Kugel, die von einer Luftschicht und einer Ionosphärenhülle umgeben ist. Zeitschr. f. Naturforschung 7a, 149-154, 1954
Selye, H.: Einführung in die Lehre von Adaptsystemen, G. Thieme,
Stuttgart 1953
Sheldrake, R.: Das schöpferische Universum. Meyster-Verlag, München 1983
The Presence of the Past, Times book
Das Gedächtnis der Natur, Scherz 1990
persönliche Mitteilungen
Smith, C. W./Best, S.: Electromagnetic Man. J.M. Dent. Ltd., London 1989
Smith, C. W.: Electromagnetic Phenomena in Living Biomedical Systems,
Proc.6, Anual Conf. IEEE 1984
Water – friend or foe? Laboratory Practice 34, 29-34, 1985
persönliche Mitteilungen
Strube, J.: Ein Beitrag zu den physik. Grundlagen der Medikamenten-
Forschung, Biol. Med. Heft 4 (/1987
Trincher, K.: Natur und Geist, Herder, Wien 1981
Die Gesetze der biologischen Thermodynamik, Urban & Schwarzenberg, Wien 1981
Vogl, R.: Akupunktur und bioenergetische Analyse. Profil-Verlag 1986
Voll, L.: Elektroakupunktur nach Voll
Warnke, U.: Der Mensch und die dritte Kraft, Popular Academic Verlag
Saarbrücken 1994
Das Universum – ein Quantencomputer, Scorpio-Verlag
persönliche Mitteilungen
Wever, R.: ELF-effects on human circadian rhythm, In: Persinger,
M.A.: ELF and VLF electromagnetic field effects, Plenum Press, 1980
Wilber, K.: Das holografische Weltbild, Scherz-Verlag
Zeiger, B.: Photon emission of ceral seeds, "biophotons" as a measure of germination ability and vigour. In J.-J. Chang, J. Fisch, F.-A. Popp, Biophotons. Springer Science, Dortrecht 1998
Zeiger, B.: persönliche Mitteilungen

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
l Seitenanfang l l Druckansicht l Impressum
Deutsche Version English Version Version Español Versione Italiana Russian Version